Bitte zur Mitarbeit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bitte zur Mitarbeit

Beitrag  Xenofero Fuxfell am Mo Feb 21, 2011 11:02 am

Der Vermieter rief mich heute an und meinte, dass die Nachbarn Geschichten über einen Polizeieinsatz und eine Schlägerei erzählt haben. Ich konnte nur sagen, dass ich davon nichts mitbekommen habe. Daher bitte ich hier um Mitarbeit, mich und ggf. den Vermieter aufzuklären, was denn passiert ist.
avatar
Xenofero Fuxfell
Admin

Anzahl der Beiträge : 2621
Anmeldedatum : 13.06.10
Alter : 31
Ort : Wuppertal

Nach oben Nach unten

Re: Bitte zur Mitarbeit

Beitrag  Yuvina am Mo Feb 21, 2011 10:50 pm

Na da wüsste ich aber auch gerne Bescheid.
Nach unserer "Rangelei" draußen mussten wir zwar relativ schnell los, aber das Abschminken und Umziehen hat noch ne mindestens ne Viertel Stunde gebraucht.
Es waren auch nur ein paar kurze laute Worte und eine kleine (IT)Rangelei und anschließend ein kurzes aber ruhiges Gespräch.
Wenn es daran lag, dann war die Polizei langsam.
Zeitlich war das ganze bei uns etwa gegen 11 Uhr ( etwa 23.30 sind wir los, weil der Zug um 10 vor kam)
Davor gabs aber schon Aktionen draußen, wo der in Platte niedergestochen wurde (IT natürlich nur!) Er saß dann auf dem Boden an die Hauswand gelehnt. Darum kamen wir ja nach draußen um ihn zu heilen. Dann wurd mir aber ein Dolch an die Kehle gehalten.
Und der Streit zwischen Tjolf und den beiden Zigeunern und ein kurzer Kampf lief.
Ich unterbrach dann die Situation.
Ich schätze das waren keine 5 Minuten.

Eine Schlägerei hat also statgefunden, aber nur eine gespielte.
Ob die Nachbarn diese bemerkt haben, als echt ansahen und deswegen Polizei kam weiß ich nicht.
avatar
Yuvina
König der Spammer
König der Spammer

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 13.06.10
Alter : 1016
Ort : überall

Nach oben Nach unten

Re: Bitte zur Mitarbeit

Beitrag  Tombrin am Di Feb 22, 2011 4:51 am

Also Punkt 1) in der generellen Aufbruch Stimmung ist mir nichts polizeiliches untergekommen, insbesondere kann ich es auch nicht nachvollziehen, da zu dem Zeitpunkt als ich und meine Holde gefahren sind, draußen auch nichts mehr war und die Polizei sich sicherlich auch gerne mit dir als Veranstalter hätte unterhalten wollen, da lassen die sich nicht einfach von irgendwme außerhalb abspeisen, die wollen, dann den Verantwortlichen haben.

Vllt hat der Vermieter nur etwas falsch verstanden und die Nachbarn wollten die Polizei rufen, möglich wäre es. Ggf. würde ich an deiner Stelle einfach mal bei der Polizei anrufen und nachfragen. Und evtl die betreffenden Nachbarn darüber informieren und sich vllt entschuldigen, wenn es arg gestört haben sollte. Aber sonst... Was die Leute immer so übtertreiben müssen, aber wenn jemand totgeprügelt wird will's keiner gesehen haben...tztztz
avatar
Tombrin
Postings-Avatar
Postings-Avatar

Anzahl der Beiträge : 1048
Anmeldedatum : 14.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Bitte zur Mitarbeit

Beitrag  Gerwin am Mi Feb 23, 2011 12:12 am

Marion und ich waren bis zum Ende anwesend, Polizei war definitiv keine da.

Draussen habe ich als OT angesehen und den kleinen Streit habe ich nicht mitbekommen. Obwohl ich zum abkühlen öfter mal draussen rumstand.
Laut war es in der Zeit als ich draussen war auch nicht.

Vielleicht sahen wir den Nachbarn zu merkwürdig aus.

avatar
Gerwin
Postings-Avatar
Postings-Avatar

Anzahl der Beiträge : 780
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 40
Ort : Rheine

Nach oben Nach unten

Re: Bitte zur Mitarbeit

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten