Akzeptanz von IDV Rundkopf-Pfeilen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Akzeptanz von IDV Rundkopf-Pfeilen

Beitrag  Gerwin am Di Mai 31, 2011 5:54 am

Hallo!

Die Frage geht in erster Linie an Yuvina, da sie beim letzen Larpie die Rundkopf Pfeile dabei hatte und die dementsprechende Erfahrung hat, was natürlich nicht heisst das sich auch andere Bogenschützen (oder auch -Opfer) zu Wort melden dürfen.

Ich bin im Netz auf heiße Diskussionen über Flachkopf vs. Rundkopf Pfeile gestoßen. Da ich mir gerade 3 Rundkopf-Pfeile bestellt habe, möchte ich doch gerne wissen wie die Akzeptanz auf Cons von diesen jenigen welchen ist, ehe ich mir noch mehr bestelle und am Ende doof dastehe.



avatar
Gerwin
Postings-Avatar
Postings-Avatar

Anzahl der Beiträge : 780
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 40
Ort : Rheine

Nach oben Nach unten

Re: Akzeptanz von IDV Rundkopf-Pfeilen

Beitrag  Morre am Di Mai 31, 2011 6:26 am

Das würde mich auch mal interessieren. Pfeile hab ich noch nicht bestellt, aber den Bogen, und weil das ja schon Geld genug ist möcht ich bei den Pfeilen nix falsch machen. Wie ist da die Orga bei dem DF eingestellt?
avatar
Morre
Postings-Avatar
Postings-Avatar

Anzahl der Beiträge : 800
Anmeldedatum : 04.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Akzeptanz von IDV Rundkopf-Pfeilen

Beitrag  Yuvina am Di Mai 31, 2011 7:25 am

ja ich habe sie und nutze sie gerne.
Mich nerven die Diskussionen und vor allem die Experten auf Cons die meinen dass die Dinger perfekt ins Auge passen und soo unsicher usw sind.

Ich frage allerdings wenn ich auf Cons als Schützin fahre, ob IDV Pfeile auf dem Con der Orga diese Pfeile zugelassen sind. Die SL bestimmt, was auf ihrer Veranstaltung zugelassen ist und was nicht.
Manche verbieten sie und darum würde ich mir Flachkopfpfeile zulegen, wenn ich mir demnächst nochmal welche kaufe. Es gibt auch welche von IDV, die fast genausogut sind.

avatar
Yuvina
König der Spammer
König der Spammer

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 13.06.10
Alter : 1016
Ort : überall

Nach oben Nach unten

Re: Akzeptanz von IDV Rundkopf-Pfeilen

Beitrag  Gerwin am Di Mai 31, 2011 8:10 pm

Danke! Dann werde ich mir später auch ein paar Flachkopf Pfeile zulegen.

Hat jemand von euch eine Zugwaage? Mein Bogen ist 1,80m lang und hat wahrscheinlich nicht mehr als 25 Pfund Zugkraft, ich würde es aber gerne ganz genau wissen...
avatar
Gerwin
Postings-Avatar
Postings-Avatar

Anzahl der Beiträge : 780
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 40
Ort : Rheine

Nach oben Nach unten

Re: Akzeptanz von IDV Rundkopf-Pfeilen

Beitrag  Yuvina am Di Mai 31, 2011 9:23 pm

entweder mit Eimer improvisieren (10 liter Eimer mit Wasser egfüllt wiegt ca 10 Kilo, habe dazu mal eine Anleitung gelesen) oder mit in den Baumarkt nehmen und mit ner Kofferwaage o.ä. testen (wen du es dich traust so aufzufallen ^^)
avatar
Yuvina
König der Spammer
König der Spammer

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 13.06.10
Alter : 1016
Ort : überall

Nach oben Nach unten

Re: Akzeptanz von IDV Rundkopf-Pfeilen

Beitrag  Gerwin am Di Mai 31, 2011 10:29 pm

Hm, ich hab noch so alte Hantelscheiben, die werden sicher als Eimerersatz taugen! Danke Yuvina, gute Idee!
avatar
Gerwin
Postings-Avatar
Postings-Avatar

Anzahl der Beiträge : 780
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 40
Ort : Rheine

Nach oben Nach unten

Re: Akzeptanz von IDV Rundkopf-Pfeilen

Beitrag  Tombrin am Di Mai 31, 2011 11:31 pm

Sonst schau mal nach einem Bogensportverein oder Waffenladen in deiner Umgebung.
avatar
Tombrin
Postings-Avatar
Postings-Avatar

Anzahl der Beiträge : 1048
Anmeldedatum : 14.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Akzeptanz von IDV Rundkopf-Pfeilen

Beitrag  Gast am Sa März 09, 2013 12:29 am

Wenn man mit 30 lbs schießt welche Reichweite haben dann Pfeile mit Rundkopf oder flache ? so ca.?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Akzeptanz von IDV Rundkopf-Pfeilen

Beitrag  Tombrin am Sa März 09, 2013 8:17 am

Sie sind nicht sonderlich Weitflug tauglich.
Aber so 20m kriegt man hin würde ich sagen. Aber häufig kommt man nicht dazu auf diese Distanzen, da es doch immer recht schnell geht und man dann auf 5 Meter mal abdrücken muss Smile

_________________
Foren Wachhund. Reagiert aggressiv auf Personen die in's Forum "rotzen".
avatar
Tombrin
Postings-Avatar
Postings-Avatar

Anzahl der Beiträge : 1048
Anmeldedatum : 14.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Akzeptanz von IDV Rundkopf-Pfeilen

Beitrag  Gast am Sa März 09, 2013 11:00 am

Ah okay super Smile wollt nur wissen wie groß der Unterschied zum richtigen Bogen mit dem ich auf 70 Meter schieße xD Aber 20 meter ist ja auch schon ordentlich für anti erodynamische Pfeile xD

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Akzeptanz von IDV Rundkopf-Pfeilen

Beitrag  Gerwin am Di März 12, 2013 10:01 am

Übrigens: Die LAPR-Pfeile der Firma Beier haben in allen Punkten super abgeschnitten und liegen auch bei der Sicherheit & Reichweite vorne:

http://shop.bogensport-by-beier.de ----> Links in der Navigation gibt es einen Punkt "LARP"


Zuletzt von Ustor am Mi März 13, 2013 5:32 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Gerwin
Postings-Avatar
Postings-Avatar

Anzahl der Beiträge : 780
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 40
Ort : Rheine

Nach oben Nach unten

Re: Akzeptanz von IDV Rundkopf-Pfeilen

Beitrag  Gast am Di März 12, 2013 9:28 pm

Danke für den Link !!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Akzeptanz von IDV Rundkopf-Pfeilen

Beitrag  Gerwin am Mi März 13, 2013 5:30 am

Gern geschehen!

Smile

Die Dinger von Beier fliegen durch das "Golfball" Profil ein paar Meter weiter als die IDV Pfeile, ich habe sie schon im direkten Vergleich gesehen.
avatar
Gerwin
Postings-Avatar
Postings-Avatar

Anzahl der Beiträge : 780
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 40
Ort : Rheine

Nach oben Nach unten

Re: Akzeptanz von IDV Rundkopf-Pfeilen

Beitrag  Yuvina am Mi März 13, 2013 6:10 am

IDV pfeile sind nur bis 25 lbs versichert.
auf einigen Cons sind Bögen nur bis 25 lbs erlaubt.
Ich persönlich finde, mit 25 lbs die mein Bogen hat fliegen IDVs weiter als 20 Meter.

Holzpfeile gehen schneller kaputt als Fiberglas. Im Allgemeinen gehen Larp Pfeile schneller verloren und kaputt.
avatar
Yuvina
König der Spammer
König der Spammer

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 13.06.10
Alter : 1016
Ort : überall

Nach oben Nach unten

Re: Akzeptanz von IDV Rundkopf-Pfeilen

Beitrag  Gerwin am Mi März 13, 2013 6:21 am

Kann ich bestätigen, 30-50 Meter sind unter Umständen drin., ich habe letztes Jahr auf dem ZdL, als sich die Schlachtreihen vor der Schlacht gegenüber standen aus ca. 50 Meter einen Pfeil auf den Helm bekommen - war ne echt lustige Situation. Ich habe dann natürlich nur die Faust zur Drohung erhoben, mein Helm hat ja den Pfeil auch abgehalten.

Smile



Aus 5 m würde ich übrigens nie mit einem Bogen + Larppfeil auf jemanden schießen, da haben die ganz schön Power, auch mit 25 lbs.
Ausser man zieht den Bogen nicht ganz aus, aber das ist im Eifer des Gefechts manchmal nicht so leicht.
avatar
Gerwin
Postings-Avatar
Postings-Avatar

Anzahl der Beiträge : 780
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 40
Ort : Rheine

Nach oben Nach unten

Re: Akzeptanz von IDV Rundkopf-Pfeilen

Beitrag  Tombrin am Mi März 13, 2013 8:38 am

Ich halte es im Gefecht auf 5m bei ne freundlichen Lächeln und dem Hinweis "Du bist tot"

_________________
Foren Wachhund. Reagiert aggressiv auf Personen die in's Forum "rotzen".
avatar
Tombrin
Postings-Avatar
Postings-Avatar

Anzahl der Beiträge : 1048
Anmeldedatum : 14.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Akzeptanz von IDV Rundkopf-Pfeilen

Beitrag  Bernulf am Mi Mai 07, 2014 6:44 am

Solche Sachen wie kürzeren Auszug sollte man gar nicht erst anfangen. Immer den gleichen Auszug verwenden, immer die gleichen Pfeile verwenden, dann kann man sich selbst nach einigen Schüssen auch ganz gut einschätzen.

Die Pfeile von Beier sind tatsächlich gut, kann ich nur empfehlen.

Holzschäfte gehen nicht schneller kaputt, sie brechen nur richtig durch, GFK-Stäbe splittern nur auf wie ein Blumenstrauß und fallen daher nicht so schnell auf. Im Umkehrschluss erkennt auch der Leihe einen kaputten Holzstab schneller -> was ihn meines Erachtens sicherer macht.

Viele Orgas verbieten mittlerweile die Rundkopfpfeile, weshalb ich auf Flachkopf umsteige.

Die HammerkunstPfeile  sind nicht schlecht, auch wenn sie auf den ersten, zweiten und dritten Blick billig daherkommen. Einziges Manko: bei einstelligen Temperaturen wird der Kopf hart und die Pfeile unangenehm, sind also eher was für Schön-Wetter-Larps Smile

Lasst euch am besten mit euren eigenen Pfeilen beschiessen und entscheidet dann, ob ihr sie verwenden wollt oder nicht.

20m ist für einen Larppfeil vollkommen ausreichend und stellt eine Distanz dar, die schnell überbrückt ist, der Pfeil ist also nicht zu lange in der Luft und unvorhergesehene Ereignisse können weniger schnell auftreten.

Jeder Schütze sollte auch zu Hause und auf verschiedenen Distanzen mit seinem Bogen üben, damit er sicher wird und auch da trifft, wo er hinzielt.
avatar
Bernulf
Forenleseratte
Forenleseratte

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 16.03.12

Nach oben Nach unten

Re: Akzeptanz von IDV Rundkopf-Pfeilen

Beitrag  Tombrin am Mi Mai 07, 2014 7:24 am

Das mit den Rundkopfpfeilen kann ich verstehen.
Die rollen sich so bescheiden auf ner Rüstung oder so ab und dann knallt der Schaft volles Rohr einem noch in's Gesicht. Mir auf dem ZDL bei nem Gegner passiert, der war natürlich der Absicht das ich nicht gezielt habe und ihn mehr oder minder mit Absicht im Gesicht getroffen habe.
Ich denke meine nächsten Pfeile werden auch Flachkopfpfeile. Einfach weil die nicht diese Abrollfläche besitzen.

_________________
Foren Wachhund. Reagiert aggressiv auf Personen die in's Forum "rotzen".
avatar
Tombrin
Postings-Avatar
Postings-Avatar

Anzahl der Beiträge : 1048
Anmeldedatum : 14.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Akzeptanz von IDV Rundkopf-Pfeilen

Beitrag  Bernulf am Sa Mai 17, 2014 12:41 am

Aus Sicht des Bogenschützen sind die Flachen Pfeile natürlich wesentlich sicherer aber auch extrem ätzend. Die fallen wirklich runter, wie Steine, verlieren sehr schnell ihre Energie und haben eine sehr geringe Reichweite. Da ist nichts mit zwei Schuß auf einen Gegner, was bei den Rundkopfpfeilen zumindest für geübte Schützen noch möglich war. Hier machen die Flachekopfpfeile den Bogenschützen als Waffe gegen einen anstürmenden Feind recht unbrauchbar.
avatar
Bernulf
Forenleseratte
Forenleseratte

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 16.03.12

Nach oben Nach unten

Re: Akzeptanz von IDV Rundkopf-Pfeilen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten