Moin zusammen

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Moin zusammen

Beitrag  Gast am Mi Jul 11, 2012 2:49 am

Moin zusammen,

wir (bedeutet meine Freundin und ich) haben 2009 das letzte mal gelarpt. Da wir dieses tolle Hobby aber wieder aufgreifen wollen haben wir uns online mal auf die Suche nach einer Gruppe gemacht und uns gestern bereits mit Fuxfell getroffen, der uns Ferrum ein wenig vorgestellt hat und damit wir uns gegenseitig "beschnuppern" konnten. Da wir alle der Meinung waren, dass das ganz gut passen könnte mit uns in Ferrum habe ich mich jetzt hier also auch mal angemeldet.

Wir bedeutet OT Melanie (28) und Daniel (27) aus Solingen. IT sind wir hingegen ziemlich einfach zu beschreiben. Elerina Sonnenstern ist eine Heilelfe und Thoralf aus dem Blutgebirge ein Nordmann-Krieger. Einfach die entsprechenden Klischeeschubladen aufziehen und die beiden rausholen. Wink

Bedingt durch Lehrgänge und berufliche Verpflichtungen haben wir leider im nächsten Jahr recht wenig Zeit. Trotzdem wollten wir schon jetzt wieder mit dem LARP anfangen. Wir haben es einfach zu sehr vermisst... Demzufolge werden wir uns schwerpunktmäßig also erst einmal online rum treiben. Wir wollen aber auch versuchen, auf die ein oder andere Con zu kommen. Hängt eben ein wenig davon ab, wie unsere berufliche Situation dann so aussieht.

Also dann. Auf ein gutes Spiel!!! Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Gerwin am Mi Jul 11, 2012 2:56 am

Herzlich Willkommen, ihr zwei!

Smile




Zuletzt von Ustor am Fr Jul 13, 2012 6:32 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Gerwin
Postings-Avatar
Postings-Avatar

Anzahl der Beiträge : 780
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 39
Ort : Rheine

Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Yuvina am Mi Jul 11, 2012 3:59 am

Na Tach auch ihr zwei
also irgendwie kommen mir die Namen bekannt vor.
Kann aber auch sein, dass sie ihr ein klischeehaftes Paar seid und die Namen auch relative Allerweltsnamen sind.
avatar
Yuvina
König der Spammer
König der Spammer

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 13.06.10
Alter : 1015
Ort : überall

Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Gast am Mi Jul 11, 2012 5:27 am

Yuvina schrieb:Na Tach auch ihr zwei
also irgendwie kommen mir die Namen bekannt vor.
Kann aber auch sein, dass sie ihr ein klischeehaftes Paar seid und die Namen auch relative Allerweltsnamen sind.

Hm. Meinst Du denn unsere IT- oder OT-Namen? Das letzte mal haben wir, wie gesagt, 2009 gespielt. Mag ja durchaus sein, dass wir uns vorher mal irgendwo auf einer Con getroffen haben...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Xenofero Fuxfell am Mi Jul 11, 2012 5:53 am

Yuvina ist sowas wie unsere Larp-Oma (wie man am im Profil angegeben Alter auch erkennen kann) Shocked Sie kennt eigentlich Gott und die Welt Wink
avatar
Xenofero Fuxfell
Admin

Anzahl der Beiträge : 2621
Anmeldedatum : 13.06.10
Alter : 31
Ort : Wuppertal

Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Morre am Mi Jul 11, 2012 9:53 am

Vielleicht liegts auch daran das Thoralf wie eine Mischung aus Thor und Gandalf klingt Wink

Willkommen! Keks?
Habt ihr Fotos oder Anekdoten? Wenn man euch erst mal nich auf Con sieht bin ich tierisch neugierig wie ihr so seid.
avatar
Morre
Postings-Avatar
Postings-Avatar

Anzahl der Beiträge : 800
Anmeldedatum : 04.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Xenofero Fuxfell am Mi Jul 11, 2012 10:03 am

Vlt. und mit nen bissel Glück schaffen die beiden es im September Smile
avatar
Xenofero Fuxfell
Admin

Anzahl der Beiträge : 2621
Anmeldedatum : 13.06.10
Alter : 31
Ort : Wuppertal

Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Morre am Mi Jul 11, 2012 10:07 am

Jubel!
avatar
Morre
Postings-Avatar
Postings-Avatar

Anzahl der Beiträge : 800
Anmeldedatum : 04.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Gast am Mi Jul 11, 2012 10:35 am

Morre schrieb:Willkommen! Keks?
Habt ihr Fotos oder Anekdoten? Wenn man euch erst mal nich auf Con sieht bin ich tierisch neugierig wie ihr so seid.

So, jetzt muss sich auch mal die "Schubladen-Elfen-Heilerin" einmischen... Wink

Danke für das nette Willkommen! Very Happy
Kekse? WOOOOOOOO??? HABEN WILLS!! *lach*

Wie wir so sind ist schnell erklärt: Fies und gemein als NSCs Twisted Evil
und die SC-Chars sind naiv (Elerina) und ein bisschen... mhm, wie drücke ich das jetzt aus, ohne gleich meinen Heilerschutz zu verlieren... EINFACH GESTRICKT (Thoralf) *duck und flitz* Wink

Wie wir OT sind, ist schwer zu beschreiben, macht euch da mal ein eigenes Bild von, wenn wir da sind. Cool

Eins noch:

ENDLICH WIEDER LARP!!!

cheers

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Morre am Mi Jul 11, 2012 10:47 am

Klingt sympatisch! Und für naive Elfen hab ich immer einen Platz im Herzen.
avatar
Morre
Postings-Avatar
Postings-Avatar

Anzahl der Beiträge : 800
Anmeldedatum : 04.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Gast am Do Jul 12, 2012 2:13 am

Puh, da habe ich ja Glück gehabt... Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Morre am Do Jul 12, 2012 2:18 am

Hast du, hast du.

Ihr wollt eure alten Chars also beibehalten? Wo kommen die denn her?
avatar
Morre
Postings-Avatar
Postings-Avatar

Anzahl der Beiträge : 800
Anmeldedatum : 04.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Gast am Do Jul 12, 2012 10:30 am

Grundsätzlich von einem Kontinent den wir selber mal für ein P&P erfunden haben. Ich denke aber das es wenig Aufwand machen würde unsere Heimat nach Ferrum zu verlagern.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Xenofero Fuxfell am Do Jul 12, 2012 6:03 pm

Ich hatte euch ja auch bereits gesagt, dass es durchaus üblich sein kann, nach Ferrum zu immigrieren (Land der Seefahrer und so). Von daher ist das auch kein Problem Smile
avatar
Xenofero Fuxfell
Admin

Anzahl der Beiträge : 2621
Anmeldedatum : 13.06.10
Alter : 31
Ort : Wuppertal

Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Gast am Fr Jul 13, 2012 6:24 am

Klar. Hast du schon gesagt. Aber da Elerina sowieso keine genauen Angaben zu ihrer Herkunft machen kann (sie wurde vom Fluch des Vergessens getroffen, mehr dazu IT... Smile ), könnte sich auch IT herausstellen, dass sie ursprünglich aus Ferrum kommt. Aber das sehen wir ja dann. Bei Thoralf passt das durch seine Nordmann-Herkunft vllt besser mit der Seefahrerei und dem dementsprechenden "Migrationshintergrund" Wink

Wir basteln da noch dran. Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Gast am Fr Jul 13, 2012 10:15 am

Was ich noch vergas zu erwähnen: In letzter Zeit hört man ja immer wieder von "historisch korrekten" Nordmännern. So einen spiele ich NICHT, sondern einfach einen Char, der in seinem Aussehen und Verhalten von der so genannten "Zeit der Wikinger" inspiriert ist. Dazu habe ich mich aus zwei Gründen entschlossen. Zum einen weil ich der Meinung bin, dass es schwierig, wenn nicht sogar unmöglich ist, eine historische Figur wirklich korrekt darzustellen, ohne vorher Jahrzehnte mit Forschung und Recherche verbracht zu haben. Und zum anderen ganz einfach, weil es mir um den Spaß am Spiel geht. Und warum sollte ich mir den durch historisch belegte oder auch nur pseudo-historische "Fakten" einschränken lassen? Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Gerwin am Fr Jul 13, 2012 10:11 pm

Solange dein Konzept & Gewandung stimmig sind und das ganze noch gut aussieht, haben wir kein Problem damit.
avatar
Gerwin
Postings-Avatar
Postings-Avatar

Anzahl der Beiträge : 780
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 39
Ort : Rheine

Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Gast am Sa Jul 14, 2012 3:42 am

Ustor schrieb:Solange dein Konzept & Gewandung stimmig sind und das ganze noch gut aussieht, haben wir kein Problem damit.

Ich denke schon, dass das passt. Thoralf ist eben... - ... Thoralf... Irgendwie lässt er sich nicht anders beschreiben... Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Gast am Sa Jul 14, 2012 6:31 am

Ich mag deinen Nordmann. Historisch korrekt oder nicht... Laughing

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Gast am Sa Jul 14, 2012 8:51 am

Elerina schrieb:Ich mag deinen Nordmann. Historisch korrekt oder nicht... Laughing

Hach, Schmacht... Danke meine Süße! I love you

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Morre am So Jul 15, 2012 9:32 am

Iiih! Ich glaub ich bin in Schmalz getreten! Wäscht sich das wieder raus?...

Aber echt mal, solang du nicht mit Hörnerhelm und BW-Stiefeln daher kommst passt das schon Smile
avatar
Morre
Postings-Avatar
Postings-Avatar

Anzahl der Beiträge : 800
Anmeldedatum : 04.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Gast am Mo Jul 16, 2012 2:33 am

Morre schrieb:Iiih! Ich glaub ich bin in Schmalz getreten! Wäscht sich das wieder raus?...

Nö. Das hängt jetzt für immer an Dir. Wink

Morre schrieb:Aber echt mal, solang du nicht mit Hörnerhelm und BW-Stiefeln daher kommst passt das schon Smile

Nö. Lederhelm mit Nackenschutz aus Kette und IT-Stiefel, so ich sie denn wiederfinde...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Gast am Mo Sep 03, 2012 7:54 am

Ich hab mich jetzt grad mal eine halbe Stunde hingesetzt und Thoralf's Geschichte niedergeschrieben. Ist natürlich kein literarisches Meisterwerk und es gibt auch noch eine Menge mehr IT-Erlebnisse zu erzählen. Aber die erzählen wir wahrscheinlich am besten wirklich. IT. Wink Wie auch immer. Hier ist sie:



Geboren wurde ich in den Höhenzügen des Blutgebirges. Eine Gegend die ihren Namen von den dort siedelnden Stämmen erhielt, weil ihre Berge oft Lava spuckten, was von den Menschen als Blut der Erde definiert wurde. Mein Vater war Alvin Jörgesson, Kriegsfürst des Stammes der Schwarzkeiler. Er nannte mich, seinen ersten Sohn, Thoralf. Von ihm und meinem Onkel Hrothgar wurden mein Bruder Thorwin und ich ausgebildet und, wie es sich für einen Jungen gehört, zu einem Krieger erzogen.

Mit 16 Jahren wurde ich, ganz der Sitte meines Volkes entsprechend, zum Mann und musste unbewaffnet hinaus in die Berge, um dies unter Beweis zu stellen. Nach einigen Stunden traf ich dort auf einen großen Widder. Er befand sich auf einem Plateau unter mir und fraß einige spärlich wachsende Gräser. Ich ging in die Hocke und beobachtete ihn eine Weile, während ich nach einem scharfen Stein tastete, der für mein Vorhaben geeignet war. Dann stand ich auf, nahm all meinen Mut zusammen und sprang auf den Rücken des Tieres. Der Bock machte seinem Namen alle Ehre und versuchte sofort mich abzuschütteln. Ich aber krallte mich in seinem langen Fell fest und schlug ihm den schweren Stein zwei, drei Mal auf den Hinterkopf, bis er unter mir zusammenbrach.

Anschließend hob ich mir das Tier auf die Schultern und machte mich auf den Weg zum Dorf. Den ersten Teil meiner Prüfung hatte ich überstanden. Allerdings sollte es auch der einfachere sein. Denn nun musste ich meine Beute verteidigen. Und das nur mit dem heiligen Messer bewaffnet, das schon seit Generationen von den heiligen Frauen meines Stammes untereinander weitergegeben wurde. Die Rolle der Diebe nahmen der Tradition gemäß meine beiden nächsten männlichen Verwandten ein, die bereits zu Kriegern geworden waren: Mein Vater Alvin und mein Onkel Hrothgar. Mein Vater leistete nur geringen Widerstand. Mein Onkel aber kämpfte verbissen und fügte mir mit seiner großen Doppelaxt zahlreiche blutenden Wunden zu, bis es mir endlich gelang ihn zu entwaffnen.

Nun musste ich die Beute nur noch verarbeiten. Mit dem heiligen Messer zog ich dem Bock, den meine kleine Schwester Ragnhild mittlerweile scherzhaft Oskar genannt hatte, das Fell ab und schneiderte mir daraus eine saubere Weste. Die unzertrümmerten Teile seine Schädels trennte ich von seiner Wirbelsäule und reinigte ihn von den Fleischresten. Letztendlich befreite ich das Fleisch noch von Innereien, Knochen und Sehnen um es braten zu können. Mit der Fellweste um meinen Schultern, dem Schädel an meinem Gürtel und den Filetstücken in meinem Magen nahm ich die Stärke des stattlichen Tieres in mich auf und wurde endlich zum Mann.

Jetzt war ich also endlich zum Mann geworden und am nächsten Tag sollte ich auch endlich meinen Platz im Thing einnehmen. Das ist die Versammlung aller freien Männer meines Stammes, die gemeinsam alle Entscheidungen trifft und ohne die sich kein Kriegsfürst lange behaupten können wird. Wir diskutierten an diesem Abend also einige unbedeutende Fragen und feierten anschließend meine Mannwerdung. Met und Bier flossen dabei in Strömen und der Alkohol wirkte schnell bei einigen der Krieger. Irgendwann im Laufe des Abends brachte mein Onkel Hrothgar einen Becher Met zu meinem Vater Alvin. Dieser nahm einen großen Schluck, knallte den Becher mit Schwung auf den Tisch und kippte plötzlich einfach von der Bank.

Unsere heilige Frau war sofort bei ihm. Als ich besorgt neben sie trat, blickte sie nur traurig hoch und schüttelte den Kopf. Mein Vater, der große Kriegsfürst Alvin Jörgesson, war tot. Unter den Kriegern erhob sich sofort ein großes Geschrei und ein riesiger Tumult brach los. In diesem nahm die heilige Frau mich am Arm und führte mich energisch nach draußen. Ich wehrte mich, weil ich meinen mir bestimmten Platz als Nachfolger meines Vaters einnehmen wollte. Ich wäre zwar stark genug gewesen, um mich loszureißen, aber ich konnte einer heiligen Frau doch nichts antun...

Als wir draußen waren, wurde mir allerdings ziemlich schnell klar, warum die heilige Frau darauf bestanden hatte, mich vom Thing weg zu bringen. Sie verdeutlichte mir, dass es mein eigener Onkel gewesen war, der meinen Vater ermordet hatte. Mein schändlicher Onkel, der den Posten des Kriegsfürsten an sich reißen wollte. Nach dem Tod seines Bruders gab es für ihn jedoch auf diesem Weg noch zwei Probleme: Meinen Bruder Thorwin und mich. Als hätte ich plötzlich die acht Beine Sleipnirs rannte ich zu unserem Langhaus, voller Sorge um meinen kleinen Bruder. Aber ich kam zu spät. Thorwin lag nicht nur in seinem Bett, sondern auch in einer Lache aus Blut. Ein Messer ragte aus seinem Rücken. Die Häscher meines Onkels mussten ihn schon vor einiger Zeit ermordet haben.

Für mich gab es jetzt nur noch eins: Ich musste weg! Schnell raffte ich das Nötigste zusammen: Einige Vorräte, einen vollen Schlauch Met, den Rundschild, den ich zu meiner Mannwerdung bekommen hatte und den Streitkolben meines Vaters. Dann machte ich mich auf den Weg. Als ich aus der Tür trat waren dort drei Männer, die ich noch nie gesehen hatte. Ihrer Kleidung nach zu urteilen mussten sie von den Küstenstämmen stammen. Sie drangen sofort auf mich ein. Scheinbar waren sie von meinem Onkel angeheuert worden, für den Fall, dass es Probleme gibt. Das war also mein erster Kampf. Ich überstand ihn nur mit Mühe und Not, konnte aber letztendlich aus dem Dorf entkommen. Von da an war ich auf der Reise und verlieh meinen starken Arm an jeden, der ihn bezahlen konnte. War die Sache gerecht, mochte ich mich auch mit einem Bett und einer ordentlichen Mahlzeit zufrieden geben.

Als ich einen Auftrag im fernen Engonien annahm und dort einen Flüchtlingstreck vor den Gefahren des Krieges schützte, traf ich auf eine wunderschöne Elfe namens Elerina Sonnenstern. Ich hatte bisher keine hohe Meinung von den „feigen Spitzohren“, wie sich mein Vater stets auszudrücken pflegte. Aber dieses Geschöpf war von einer so zarten Schönheit und feinen Zurückhaltung, dass sich meine Meinung in einem Augenblick änderte. Mit Erschrecken musste ich jedoch feststellen, dass sie ihre Fähigkeiten anbot, ohne Geld dafür zu verlangen. Da ich ohnehin das starke Gefühl verspürte eine längere Zeit mit ihr verbringen zu wollen, beschloss ich, mich mit ihr zusammen zu reisen. Seitdem bestehen wir unsere Abenteuer gemeinsam und ich sorge für eine angemessene Belohnung für uns beide und beschütze sie mit meinem großen Schild. Vielleicht schaffen wir es ja eines Tages einen Ort zu finden, an dem wir uns niederlassen und das harte Leben auf ständiger Reise hinter uns lassen können.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Morre am Mo Sep 03, 2012 8:03 am

Nen richtiger kleiner Roman, Einleitung Spannungsbogen und Happy End mit Aussicht auf Vortsetzung. Klingt super.
Den Schädel und die Weste trägst du an deiner Gewandung, oder?
avatar
Morre
Postings-Avatar
Postings-Avatar

Anzahl der Beiträge : 800
Anmeldedatum : 04.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Gast am Mo Sep 03, 2012 8:11 am

Na klar. Wird im Sommer ganz schön warm unter dem Fell...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Moin zusammen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten