Ferrumer Weihnachtspost

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ferrumer Weihnachtspost

Beitrag  Xenofero Fuxfell am Di Dez 18, 2012 10:19 pm

Liebe Ferrumer und Freunde der Ferrumer,


wieder einmal neigt sich ein Jahr dem Ende entgegen und wieder einmal steht Weihnachten vor der Türe. Und daher erhaltet ihr wieder einmal unsere besten Wünsche für ein frohes Fest und einen guten Rutsch, doch dazu später mehr.


Ein aufregendes Jahr liegt hinter den Ferrumern, sowohl IT als auch OT. Begonnen hatte es mit der Con „Fallana I – Der alte Handelskontor“ in der Burg Husen bei Dortmund. Es galt eine Kellergewölbe zu erkunden, eine Hexe zu überzeugen und einen uralten Fluch zu bezwingen.

Weiter gings im Juli mit dem „Ferrum V – Der Markt zur Waldesburg“, unserer bis dato größten Con jemals. Über 60 Teilnehmer fanden sich auf der Tannenburg zu einem wundervollen Spiel ein. Elben, Ritter, Adelige, Händler, es war ein buntes Treiben. Es endete mit der Hinrichtung des Barons von Albenforst, der sich als Reichsverräter herausstellte. Sein schändlicher Versuch Graf Kulman von der Waldesburg zu vergiften scheiterte dank der Gäste.

Den Sommer nutzten wir, um wieder die Großcons Drachenfest und Epic Empires zu besuchen. Auf dem Drachenfest waren wir im Grünen, im Blauen und im Goldenen zu finden, auf dem Epic bevölkerten wir das Lager der Zusammenkunft als einer der größten Gruppen. Ich denke beide Wochen werden noch dem ein oder anderen lange in Erinnerung bleiben.

Im September ließen wir Con-technisch das Jahr ausklingen. Es ging mal wieder in die Pfadfinderhütte in Fähnrichstüttem bei Wipperfürth, wo das „Bergenzweig III – Tief in Wiesengrund“ stattfand. Eine Expedition brachte alte Knochen hervor, die möglicherweise von der Heiligen (oder Hexe?) Simetra stammen. Auch konnten endlich die Räuber in den Wäldern ein wenig zurückgeschlagen werden. Und uns wird die Con natürlich als „Völlerrey I“ in Erinnerung bleiben.

IT war es auch ein aufregendes Jahr. Der König ist tot! Lang lebe die Königin! Seit dem Herbst wird Ferrum von Königin Maria Aurelia von Ferrum, einer Stolzfels, regiert. Der alte König starb nach langer Krankheit. Auch andere hochrangige Adlige starben dieses Jahr, z.B. im Rahmen der Geschehnisse rund um Ferrum V.

Und dann gab es ja noch das ein oder andere persönliche Glück zu feiern. Zum Beispiel hat Ferrum seit wenigen Wochen ein neues Mitglied. Gratulation an Melanie und Jacky, denen Silas David geschenkt wurde.

Der Ausblick auf 2013 weckt bei uns eine gewisse Vorfreude. Zwar wird die Orga in diesem Jahr etwas kürzer treten, doch lassen wir nicht alles ruhen. Die Conreihe „Ferrum“ wird pausiert bis 2014, wo wir bereits Locations fest im Auge haben und wieder mindestens eine größere Con anbieten wollen, doch die Reihe „Bergenzweig“ wird auf jeden Fall fortgesetzt, ebenso werden wir im Februar eine neue Reihe starten.

Unter dem Titel „Wintercon I“ versteckt sich eine Ambientecon, die ein festes Haus zu niedrigem Preis mit Selbst-Vollverpflegung anbietet. Natürlich liegen hinter Titel und Datum der Wunsch nach Schnee und viel viel Märchenambiente. Alle Informationen zu der Con findet ihr im Forum unter http://ferrum.forumr.net/t539-wintercon-i-08-bis-10-februar-2013

Im Sommer planen wir wieder Bergenzweig zu bespielen. Was uns genau vorschwebt werdet ihr dann erfahren, aber es sei schon einmal so viel verraten, dass dieses Mal die Con ein wenig anders ablaufen wird als die bisherigen Bergenzweig-Cons. Mehr dazu im Frühjahr.

Jetzt bleibt uns nur noch euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest zu wünschen, und natürlich einen guten Rutsch ins Jahr 2013. Bleibt euch selbst treu und uns gewogen. Wink

Liebe Grüße
Eure Ferrum-Orga
avatar
Xenofero Fuxfell
Admin

Anzahl der Beiträge : 2621
Anmeldedatum : 13.06.10
Alter : 31
Ort : Wuppertal

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten